Marktentwicklung für Ein- und Zweifamilienhäuser im Landkreis Dahme-Spreewald in 2016

Durchschnittliche Kaufpreise für freistehende Ein- und Zweifamilienhäuser sind in 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 19 % gestiegen.

Kauffälle in 2016 hatten einem Zuwachs von 7 % gegenüber dem Vorjahr. Der Geldumsatz steig im gleichen Zeitraum sogar um 26 %. Aufgeteilt nach Regionen siegen die Kaufpreise von 2012 bis 2016 in der Regel durchgehend an; der weitere Metropolenraum in 2013 und 2016 stagnierte hingegen.

Das Preisniveau im Berliner Umland lag baujahresabhängig zwischen 1.885 Euro/qm und 2.772 Euro/qm und im weiteren Metropolenraum zwischen 857 Euro/qm und 1.329 Euro/qm. Dabei galt für die Wohnflächenpreise durchgängig im Mittel der Jahre 2012 - 2016: Je kleiner die Wohnung, desto höher der erzielte qm-Preis.

Quelle: Grundstücksmarktbericht 2016 Landkreis Dahme-Spreewald - Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Landkreis Dahme-Spreewald


Zurück